Fachspezifische Osteopathie

Die Craniomandibulärer Dysfunktion (CMD) beschreibt eine Fehlfunktion im Kieferbereicht. Dazu gehören Kiefergelenke, Kaumuskulatur und Zahnstellung.

Oftmals (unbewusst) ist in diesem System eine Funktionsstörung vorhanden. Diese Störung kann sich aber auch in anderen Sytemen äußern.

 


Typische Beschwerden sind:

  • Schmerzen und Beeinträchtigungen im Kieferbereich

  • Unerklärbare Zahnschmerzen

  • Gesichtsschmerzen / Kopfschmerzen.

​​

Probleme können jedoch ebenfalls in Körperregionen auftreten, die auf den ersten Blick nicht mit dem Kausystem in Verbindungstehen:


Beispiele:

  • Verspannungen von Nacken und Schultern,

  • Rückenschmerzen

  • Ohrgeräusche (Tinnitus) 

CMD- Craniomanduibuläre Dysfunktion

Faszientherapie verstehe ich hier als einen Oberbegriff für eine Anzahl verschiedener Manueller-Therapie-Techniken, in denen Druck auf Muskel und Faszien ausgeübt wird.

Dabei untersucht der Therapeut die Faszien mit seinen Händen um Verklebungen(Adhäsionen) aufzuspüren. Es wird besonders darauf hingewiesen, dass Verklebungen, die nicht im unmittelbaren Umfeld des schmerzenden Bereiches liegen, wichtig für die Behandlung sind. Dies liegt daran, dass Faszien

den gesamten Körper umhüllen und so auch von weiter Entfernung heraus eine Wirkung auf die schmerzende Stelle haben können.

Faszientherapie

Kinesiotapes unterstützen das Gewebe und nehmen Einfluss auf Muskeln, Bänder sowie das Nervensystem. Dadurch können Tapes eine sinvolle Ergänzung zur Therapie sein.

Medizinisches Taping

Kontakt

Zur Terminvereinbarung oder bei Fragen erreichen Sie mich telefonisch, via Email oder über das Kontaktformular.

Gesundheitshaus Guxhagen

Untergasse 9

34302 Guxhagen

0159 06364839

Impressum                          Datenschutz